Mitarbeiterfortbildung an niedersächsischen Volkshochschulen

Der Landesverband veröffentlicht an dieser Stelle geplante bzw. durchgeführte Veranstaltungen zum Thema „Mitarbeiterfortbildungen“ seiner Mitgliedseinrichtungen.

Wir bitten Sie, geplante Veranstaltungen an uns weiterzugeben.

Kontakt:  Liliane Steinke - L.Steinke (at) vhs-celle.de

Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung

Mit der Novellierung des Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetzes (2004) liegt die Zuständigkeit für Mitarbeiterfortbildung bei der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB).

Der Landesverband stimmt mit der Agentur die für die Volkshochschulen wichtigen Fortbildungsangebote ab. Auf der Internetseite www.aewb-nds.de unter "Fortbildung", erhalten Sie eine aktuelle Übersicht mit Anmeldemöglichkeiten.

Aktuelles Fortbildungsangebot der Aewb:

Alter(n) – Lernen – Bildung
Impulse aus Wissenschaft und Lehre zur Reflexion der Praxis

Mit dieser Webinar-Reihe schlagen wir eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis und bieten Verantwortlichen und Multiplikator*innen in der Erwachsenenbildung und Bildungsarbeit mit Älteren nicht nur Einblicke in den aktuellen Stand der Wissenschaft mit sechs Impulsvorträgen (29.04. - 03.06.2019) sondern auch eine persönliche Reflexionsmöglichkeit der eigenen Bildungspraxis (17.06. - 08.07.2019). Die Webinar-Reihe beginnt ab 29.04. jeweils montags von 14:00 bis 16:00 Uhr.
Programmablauf
Anmeldeformular

 

Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Die Programmangebote der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel finden Sie online unter: http://www.bundesakademie.de/programm.htm

Wie bisher bietet die Akademie Kurse und Tagungen in folgenden Programmbereichen an:

Portfolio „Kompetenzprofil – Lehren in der Volkshochschule”

Das Portfolio wurde vom Bundesarbeitskreis des DVV „Fortbildung – Qualitätsentwicklung” erarbeitet. Adressaten sind die Kursleitenden an den Volkshochschulen. Die VHS-LeiterInnen und die FachbereichsleiterInnen werden gebeten, ihre Kursleitenden zu informieren und die Verwendung zu empfehlen.

Es bietet den Kursleitenden die Möglichkeit, ihre Kompetenzen und ihre Angebote (Kurse, Seminare etc.) darzustellen und nachzuweisen. Das Portfolio gibt ihnen bezüglich ihrer Kompetenzen außerdem die Möglichkeit der Selbsteinschätzung nach Stärken und Entwicklungspotenzialen.

Das Portfolio kann genutzt werden

  • als Instrument der Kompetenzbilanzierung und -reflexion
  • zur Außendarstellung, z.B. bei einer Bewerbung
  • als Leitfaden für Bewerbungs- und Beratungsgespräche
  • zur Kompetenzentwicklung und Fortbildungsplanung