Ansprechpartner*innen TransFairTheater

Projektkoordination und Beratung:

Dirk Weißer

Telefon: 04488 56-5161

E-Mail: d.weisser (at) ammerland.de

 

Projektleitung:

Svenia Knüttel

E-Mail: knuettel (at) vhs-nds.de

___________________________________________________________________________________________________

Zielgruppen:

Das Projekt TransFairTheater richtet sich an Kursleiter*innen von Landeseinrichtungen, die in den verschiedenen Kursangeboten im DaF/DaZ-Bereich der Landeseinrichtungen unterrichten.

___________________________________________________________________________________________________

Seminarorte:

Wir bieten die Schulungen regional verteilt in ganz Niedersachsen an. Hierdurch können wir die Fahrtkosten und zeitlichen Aufwände für die Teilnehmer*innen gering halten.

Termine und Veranstaltungsorte werden hier veröffentlicht.

TransFairTheater

Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) fördert vom 25.09.2018 bis 31.12.2019 das Projekt ‚TransFairTheater‘ des Landesverbands der Volkshochschulen Niedersachsens e. V. in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Ammerland gGmbH und dem Landesverband Theaterpädagogik (LaT).

Aufbauend auf Konzepterstellung und der Fortbildung von theaterpädagogischen Fachkräften zu Multiplikator*innen können in Niedersachsen insgesamt 140 DaZ-Lehrkräfte, die bei öffentlich geförderten Trägern der Erwachsenenbildung in Niedersachsen im Fremdspracherwerb für Menschen mit Migrationsgeschichte und Neuzugewanderte/Geflüchtete aktiv tätig sind bzw. unterrichten, fortgebildet werden.

Wir freuen uns, damit eine Fortbildung für diese Zielgruppe zur Erweiterung ihres methodisch-didaktischen Repertoires anbieten zu können. Sie erlernen Techniken einer handlungsorientierten, performativ-ästhetischen Vorgehensweise, um in ihrem Unterricht Impulse für die Sprachlernenden für eine Auseinandersetzung mit Text, Sprache, Körper und Handlung zu setzen. Nachweislich wird durch den Einsatz dieser Methoden die Sprechbereitschaft der Lernenden erhöht.

Alle Informationen zum Projekt, den beteiligten Akteuren sowie den aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier.

 

Gefördert durch: